Berichte 2020

Wanderung im Harz am 21. Juni 2020

Lange haben wir überlegt die Harzwanderung in diesem Jahr abzusagen, aber nachdem wir einen geeigneten Ort gefunden hatten, auf dem der gebotene Abstand untereinander, wegen der „Corona Auflagen“, eingehalten werden konnte und die Auflagen schon etwas gelockert waren, hielten wir an der Einladung zu unserer Wanderung im Harz fest.

So konnten wir einige Mitglieder und Freunde der Landesgruppe Nord mit ihren Neufundländern und anderen Hunden, bei bestem Wetter zum Wandern, in der Nähe von St. Andreasberg zu unserem Treffen begrüßen.

Nachdem alle Teilnehmer eingetroffen waren, machten wir uns nach einer kurzen Begrüßung auf den Weg. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf, da auch Welpen und ältere Teilnehmer dabei waren die nicht so weit laufen konnten. Es ging auf Wegen entlang der bunten Bergwiesen und einigen schönen Stellen, wo man den Ausblick auf den Harz genießen konnte. Beide Gruppen trafen dann wieder fast Zeitgleich an unserem Treffpunkt zum gemeinsamen Picknick ein.

Nachdem wir uns gestärkt und die Hunde sich von der Wanderung erholt hatten, ging es unter Leitung von Kathy Lohmann, mit einer lustigen Übungsstunde weiter. Unsere Hunde und auch Frauchen sowie Herrchen hatten ihren Spaß.

Nach dem Kaffee, mit leckeren Kuchen und netten Gesprächen ging ein sehr wunderschöner Tag zu Ende.

(Arnhold Mai)

 

 

Mitgliederehrung auf der Mitgliederversammlung 2020

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung am 08.03.2020 in Celle

werden folgende Mitglieder von der stellvertretenden Landesgruppenleiterin Bettina Kammler geehrt:

10 Jahre: Thomas und Beate Buckschewski

20 Jahre: Karl Heinz Baltruschat, Daniel Aigner, Astrid Busch, Myriam Pape

30 Jahre: Thomas Thiel

40 Jahre: Bernd Blijham, Klaus-Dieter Döring

Bettina Kammler bedankt sich bei den geehrten Mitgliedern mit einem kleinen Präsent für die lange Zugehörigkeit und Treue im Deutschen Neufundländer Klub e.V.

 

 

Neujahrssparziergang in Celle am 12. Januar 2020

Zum diesjährigen Neujahrssparziergang „Am Alten Kanal“ in Celle konnte Rolf Frankenberg zwölf Mitglieder der Landesgruppe sowie der Neufundländer Arbeitsgruppe Süd Heide mit ihren acht Neufundländern begrüßen.

Nach einer kurzen Ansprache von Rolf zur Begrüßung und heißen Getränken, starteten wir mit unseren Hunden zu einer kleinen Wanderung entlang des „Alten Kanals“.

Bei leckerem Essen und guten Gesprächen, viel Spaß ließen wir den gelungen Neujahrssparziergang 2020 am späten Nachmittag zu Ende gehen.

Arnhold Mai